Ergebnisliste Riesentorlauf/Langlaus in Murau 24.25.1.17

PVÖ Bundesschimeisterschaft 2017 – Erfolgreiche Tiroler TeilnehmerInnen mit insgesamt 11 Stockerlplätzen, davon jeweils zwei Meistertitel im Langlauf und Riesentorlauf

Bei strahlendem Sonnenschein und hervorragenden Bedingungen fanden am 24. und 25. Jänner 2017 in der Region Murau-Kreischberg die bestens organisierten Bundesschimeisterschaften im Langlauf und Riesentorlauf statt.

Riesentorlauf

Bei den Damen gewannen jeweils Elisabeth Riedmann und Soraya Puckl ihre Altersklassen. Elisabeth Riedmann war insgesamt die zweitschnellste im Riesentorlauf. Annelies Kogler erreichte in der Altersklasse III den 3. Platz.

In der Altersklasse V erreichte Gottfried Narr den 2. Platz und Hubert Schipflinger den 3. Platz. Johann Riedmann erreichte in der Altersklasse IV den 2. Platz, Egon Klabischnig in der Altersklasse III den 3. Platz und Johann Leitner in der Altersklasse I den 3. Platz.

Ergebnisliste öffnen

Langlauf

Manfred Schwaiger gewann die Altersklasse III und Josef Erhart erreichte den 3. Platz in der Altersklasse IV. Manfred Schwaiger erreichte auch insgesamt die zweitbeste Zeit im Langlauf.

Franz Puckl war mitseinen 82 Jahren der älteste Teilnehmer im Rennen und erhielt den Ehrenpreis des PVÖ Verbandspräsidenten Karl Blecha.

Landespräsident Herbert Striegl und Landessportreferent Alois Kometer waren vor Ort, drückten die Daumen und freuten sich über alle Ergebnisse der Tiroler WintersportlerInnen des Pensionistenverbandes.

Ergebnisliste öffnen

Die nächsten Bundesschimeisterschaften finden am 23. und 24. Jänner 2018 in Mellau-Damüls/Vorarlberg statt.

Von links nach rechts: LP Herbert Striegl, Josef Erhart, Manfred Schwaiger, Franz Puckl, Landessportreferent Alois Kometer

die strahlenden GewinnerInnen mit LP Herbert Striegl und Landessportreferent Alois Kometer von links nach rechts:

Gottfried Narr, Hubert Schipflinger, Johann Leitner, Egon Klabischnig, Elisabeth Riedmann, Annelies Kogler, Johann Riedmann, Soraya Puckl

Zurück